Mathematisch-technische Systementwicklung

Mathematische Disziplinen als Instrumentarium
für das Problem Monitoring komplexer Systeme

Bestehende Systeme werden - sowohl reaktiv als auch proaktiv - mit dem Ziel der Beschreibung zugrundeliegender Probleme analysiert und in die Sprache der Mathematik umgesetzt.

Mit Hilfe von mathematisch-technischen Methoden werden geeignete Lösungsverfahren erarbeitet, die Algorithmen in Programmiersprachen übersetzt und das Programm für das Problem angewendet.

Die berechneten Programmergebnisse werden ausgewertet und optimale Systemlösungen daraus abgeleitet. Anschließend wird die erzielte Qualitätsauswirkung der umgesetzten Lösung geprüft.


Mathematische Statistik Stochastische Simulation Mathematische Optimierung Numerische Mathematik

Faszination Problemlösen!